Wir entfalten uns, wenn wir unsere Vielfalt l(i)eben – Mein Stand beim UHD-Forum »Frau und Erfolg« in Rosenheim

Am Samstag habe ich mich und mein Unter­nehmen entfaltung hat RAUM zum ersten Mal mit neuem Slogan und zum ersten Mal mit einem Messestand präsentiert. Der Rahmen: das UHD-Forum »Frau und Erfolg«, das zum 5. Mal in Rosenheim stattfand und von sehr vielen ehren­amt­lichen Unter­neh­me­rin­nen­schultern getragen wurde.

Dass ich dieses Projekt so erfolgreich gemeistert habe, verdanke ich nicht allein meinem Engagement, meinem Ich-folge-meinen-Impulsen-Entschluss und anderen Fähig­keiten. Dass ich an einem so schönen, authen­tischen und profes­sio­nellen Stand so entspannt stehen durfte, verdanke ich vor allem vielen Unter­stüt­ze­rInnen!

Hier kommt mein Dank:

Die Unterstützerinnen

Ich danke den Unter­neh­me­rinnen von UHD Rosenheim e. V., die als Vorstands­frauen, als Messe­leitung oder als Messeteam den Rahmen geschaffen, gestaltet und getragen haben. Ich danke Geli, Rosi, Marianne, Gertraud, Britta, Sonja, Monika, Jayne, Ulrike, Anja, Andrea, Sindy, Marita, Sigrid, Margit, Silke, Susann, Petra, Leonie, Susanne, Katharina, Iris und Monique. Ich hoffe, ich habe keine vergessen. Die zusätz­lichen Helfe­rinnen am Messetag mögen sich bitte genauso persönlich angesprochen fühlen, auch wenn ich die Namen nicht alle weiß.

Ganz besonders danke ich Monique für ihre Spontan­be­ratung zur Messe­stand­ge­staltung und ihr schönes Feedback zu meinem Stand, Leonie und Susanne für die entspannte, unkom­pli­zierte und sehr konstruktive Zusam­men­arbeit, Petra für ihre Organi­sa­ti­ons­kom­petenz und das Retten einiger meiner Postkarten;), Monika einfach so für ihre Freude, Britta und Gertraud fürs profes­sionelle Projekt­ma­nagement, Geli für ihre Beschei­denheit, wenn sie einen Dank mit dem Verweis auf die Gemein­schaft annimmt, Rosi fürs unermüdliche Facebooken, Sabine fürs aufmerksame Zuhören.

Ich habe mich an meinem Stand die ganze Zeit über als Teil einer Frauen­gemein­schaft gefühlt und dafür bin ich sehr dankbar! Ich habe mal wieder erlebt, wieviel wir alle leisten können, wenn wir zusam­men­ar­beiten. Und wie unsere Vielfalt uns bereichert! Koope­ration übrigens halte nicht nur ich für eine wesentliche, immer not-wendigere unter­neh­me­rische Haltung und gleich­zeitig für eine Kompetenz, die vor allem Frauen in unsere Gesell­schaft einbringen können.

Ich danke Marie-Anne für ihr Herz und ihre Schönheit im Sein. Und für die Zauber­pas­tillen;)

Ich danke der T.-Fee Renate fürs gemeinsame Aushecken :)

Ich danke Alex für ihren öster­rei­chischen Humor und den kräfti­genden Ingwertrunk, der mich aus meinem 13-Uhr-Tief katapultiert hat.

Ich danke Ulrike und Diana für ihren kritischen Blick. Und die Nylon­schnur! :)

Special thanks to Gabi fürs Mitdenken und Mitfiebern, fürs geheim­nis­um­witterte Organi­sieren des wunder­vollen Tischs für den Stand und für die schöne Bastel­aktion.

Very special thanks to Karin fürs gemeinsame Planen, Spinnen, Gestalten, Tüfteln, Schleifen, Lasieren, Schrauben, Basteln, Schleppen und Impro­vi­sieren. Für kulina­rische Freuden. Fürs Sponsoring der Saatgut­tütchen. Und ganz besonders natürlich für ihr profes­sio­nelles, gspüriges und immer stimmiges Design!

messe_bienenschmaus1

Die BesucherInnen

Ich danke den Menschen, die sich über die Give aways – eine Bio-Saatgutmischung für Bienen und andere Insekten – gefreut und versprochen haben, sie auszusäen. Weil Vielfalt Leben schenkt.

Ich danke allen, die neugierig waren und sich auf den grünen Teppich gewagt haben. Es soll ja eine geben, die »das viele Grün ganz narrisch« gemacht haben soll ;)…

Ich danke den Frauen, die den Mut hatten, das kleine Kraft-Coaching am Stand anzunehmen, ohne mich zu kennen.

Ich danke allen, die beim Gewinnspiel mitgemacht und ihre Entfal­tungs­wünsche aufge­schrieben haben.

Ich danke den Frauen, die sich mir am Stand mit ihrem Leben gezeigt haben. Ihrem Fühlen, Zweifeln, Können und Nicht-Können, ihrer Freude, Entschie­denheit oder Mutlo­sigkeit.

Ich danke den Menschen, die mich neugierig gemacht haben.

Ich danke denjenigen, die sich mir als poten­tielle Koope­ra­ti­ons­part­ne­rInnen angeboten haben. Ich freue mich sehr auf die Fortführung der Gespräche und bin gespannt, was entsteht!

Ich danke für den spannenden Austausch zu Diversity Management und vielfältig anderem :)

Ich danke für verlo­ckende Ideen, anregende Impulse, vielver­spre­chende Kontakte und ganz konkrete neue Aufträge!

messe_stand ecke3

Danke an alle, die in irgendeiner Form an meinem Erfolg beteiligt waren!

Wir wären nichts ohne die anderen.


Ina Machold
DREILAND | Potenziale nutzen. Nachhaltig.

»Poten­ziale nach­hal­tig zu nut­zen, heißt, die Per­sön­lich­keit zu ent­fal­ten.
Die Per­sön­lich­keit als Mensch und die Per­sön­lich­keit als Orga­ni­sa­tion.«

Ich unter­stütze seit 1996 Menschen darin, ihre persön­lichen, beruf­lichen und politischen Potenziale zu entfalten.
Themen­felder: Kommu­ni­kation | Konflikte | Ziele

Unter­nehmen und Organi­sa­tionen verändern durch meine Arbeit ihre Kultur.
Unter­neh­mens­prozesse: Führung | Kompetenz Management | Diversity Management

Diplom-Pädagogin und Mediatorin
Autori­sierte Prozess­be­raterin für KMU bei unternehmensWert:Mensch
Mehr über meine Erfahrung, Arbeitsweise und Werte auf der DREILAND Website.

Pin It on Pinterest

Share This

DREILANDimpulse

Hier klic­ken und die DREILANDimpulse frei Haus ins eMail-Postfach er­hal­ten.

Der Newsletter wird in unregel­mäßigen Abständen und sel­ten ver­sen­det (2-6 Mal im Jahr). Eine Abmeldung ist je­der­zeit ganz ein­fach mög­lich.

Sie haben die DREILANDimpulse erfolgreich bestellt! Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in der eMail, die gerade zu Ihnen unterwegs ist.